Skip to Main content Skip to Navigation
Journal articles

La chapelle du Kloesterle à Mollkirch/Laubenheim (Bas-Rhin): un ancien prieuré bénédictin (XIIe - XVIIIe siècles)

Résumé : Anlässlich der Restaurierung der Kapelle des sog. Klösterles in Laubenheim bei Mollkirch wurde ihr Verputz abgeschlagen, was eine bauarchäologische Untersuchung nach sich zog; zugleich führten R. Nilles (Inrap) 2014 et F. Schneikert (Archéologie Alsace) 2015 Sondierungen in unmittelbarer Nähe der Kapelle durch. Bislang ging man davon aus, dass sie um 1720 von den Molsheimer Jesuiten neugebaut wurde, aber diese Untersuchungen brachten neues Licht in ihre Anfänge und in ihre baugeschichtliche Entwicklung; sie machten es auch möglich, die räumliche Organisation des Priorats zu skizzieren.
Document type :
Journal articles
Complete list of metadata

https://hal-inrap.archives-ouvertes.fr/hal-03234298
Contributor : Carine Carpentier <>
Submitted on : Tuesday, May 25, 2021 - 11:50:38 AM
Last modification on : Wednesday, May 26, 2021 - 3:30:31 AM

Identifiers

  • HAL Id : hal-03234298, version 1

Collections

Citation

Boris Dottori. La chapelle du Kloesterle à Mollkirch/Laubenheim (Bas-Rhin): un ancien prieuré bénédictin (XIIe - XVIIIe siècles). Cahiers alsaciens d'archéologie d'art et d'histoire, Société pour la conservation des monuments historiques d'Alsace, 2019, 63. ⟨hal-03234298⟩

Share

Metrics

Record views

18